XRCS

Workout für die Seele

Joggen, Radfahren, Laufen, Schwimmen – wir wissen alle, wie wichtig Fitness ist. Ein stressiger Alltag braucht Ausgleich. Aber nicht nur dein Körper. Auch Du selbst. Dein Geist braucht Freiraum und Aufmerksamkeit. Gönn ihn dir.

Du nutzt dein Smartphone, um dein Leben zu organisieren? Dann empfehlen wir dir die neue App XRCS: Die Abkürzung steht für »Übung« (engl. exercise) und bezieht sich auf die urchristliche Tradition der Exerzitien. Die App möchte dir helfen – allein oder mit anderen – Gottes Gegenwart im Alltag neu zu entdecken. In der App findest du verschiedene Übungs-Modi, je nachdem, wie tief du einsteigen möchtest. Wir stellen dir hier einige vor, aber am besten holst du dir die kostenlose (!) App gleich selbst und probierst aus, was dir am besten gefällt:

»Wonach sehnst du dich, wenn du satt bist?«

Modus Inspiration – Die App begleitet dich durch den Tag mit geistreichen Impulsen, die dich zufällig 1 bis 3 mal am Tag unterbrechen und anregen, eine kurze (Gedanken-)Pause zu machen. Ein Momentchen Ruhe, um anzuhalten und wahrzunehmen – eine spirituelle Mini-Auszeit. Ein niederschwelliger Einstieg in die Welt der Exerzitien.

Klosterübung im Smartphone-Format

Modus Exerzitien – Seit Jahrhunderten suchen Menschen nach Auszeiten vom Alltag. Was sie in ihren Stille-Übungen gefunden haben, kannst du heute auf deinem Handy nachspüren. Zurückgezogen für dich allein oder z.B. unterwegs in der belebten Bahn – dein Smartphone hilft dir beim Abschalten (!). Die Idee knüpft an die Tradition der Alltagsexerzitien und dem Rhythmus der Tagzeitengebete an. Dabei geht es nicht um Ergebnisse, sondern allein um die Zeit, die du dir nimmst. Du wirst dreimal am Tag erinnert, dich neu auszurichten: auf deine Mitte, auf das Wesentliche, auf Gott.

Raus aus den Routinen

Modus Fastenzeit –»40 Tage weniger Alltagstrott« ist das Motto des XRCS-Teams für die Fastenzeit 2019. Fasten bedeutet nämlich nicht nur Verzicht, sondern Konzentration auf das, worauf es wirklich ankommt. Nutze die Gelegenheit, um ganz alltägliche Dinge zu reflektieren. Warum mach ich das so und nicht anders? Nicht, um alles anders zu machen, sondern bewusster. Jeder Tag widmet sich einem anderen »unscheinbaren« Thema und soll helfen, typische Gewohnheiten zu hinterfragen und im Alltagstrott Gott auf die Spur zu kommen.

Tiefgang ohne PayWall

Zu deinem und unserem Glück gibt es die App kostenlos. Was für ein Segen!

 

Begeisterte 5-Sterne-Stimmen im AppStore:

Stefan Schumi

Mir gefällt die App sehr. Meistens erinnert sie mich an eine kleine Auszeit wenn es „gerade nicht passt“. Und meistens sind das genau die richtigen Momente für eine Auszeit. Daumen hoch!

Anolbe

Anfangs war es Neugier, mittlerweile ärgere ich mich über jede Frage, die ich aus welchen Gründen auch immer verpasst habe. Angenehme kleine Auszeiten im Alltag.Vielen Dank!!!!

Katrin Wi.

Super App! Mir gefällt die App sehr gut, die Gestaltung ist angenehm unaufgeregt und die Fragen /Gedanken sind teils herausfordernd, bisher immer aber sher gut und lassen mich wirklich innehalten. Vielen Dank dafür!

*F*

Ich bin sehr zufrieden mit der App und freue mich jeden Tag über neue Impulse.

Di Wi

Die App ist sehr schlank und übersichtlich angelegt. Kein unnötiger Schnick-Schnack. Sie tut einfach das, was sie soll. Und das auch noch mit echt interessanten und sehr gut durchdachten Fragen und Anregungen

Nutzerin987

Tolle App! Wunderbare Idee, super praktisch und tolle Ästhetik. gefällt mir wirklich sehr, da so Freiräume ohne große Hürden in den Alltag eingebaut werden können.

Kannst Du haben:

Du sagst Amen zu dem was wir machen?
… dann unterstütze uns, auch in Zukunft so schöne Sachen zu machen!